Wir planen Wartungsarbeiten am 12. April 2010 in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Quiz des Monats
Mai 2013 von Dr. med. Peter Bannas aus Hamburg

Jeden Monat gibt es aufs Neue was zum Knobeln: unser Quiz des Monats. Machen Sie mit und klicken Sie einfach Ihre Antwort zu jeder Frage an. Ein weiterer Klick auf "Lösung anzeigen" verrät Ihnen, ob Sie richtig lagen.
Zur Vergrößerung bitte auf die Abbildung klicken.

1. Welche Aussage bezüglich der Installationen trifft zu?

  • a) Regelrecht einliegender ZVK, keine weiteren Installationen
  • b) Regelrecht einliegender ZVK und Magensonde
  • c) Regelrecht einliegender ZVK und Trachealtubus
  • d) Regelrecht einliegender Trachealtubus, keine weiteren Installationen
  • e) Regelrecht einliegende Magensonde, keine weiteren Installationen

2. Welcher Befund trifft zu?

  • a) Unauffällige Darstellung der Lungen
  • b) Beidseitige pneumonische Infiltrate
  • c) Fremdmaterial in den Lungenvenen beidseits
  • d) Fremdmaterial in den Bronchien beidseits
  • e) Fremdmaterial in den Lungenarterien beidseits

3. Welche Befund notieren Sie in ihrem Befund bezüglich der Wirbelsäule?

  • a) Z. n. Vertebroplastie BWK 11 und LWK 2
  • b) Unauffälliger Befund
  • c) Frische Fraktur des BWK 5 mit Plattwirbelbildung
  • d) Osteolytische Läsion im BWK 11 und LWK 2
  • e) Fusionswirbel BWK 5/6

4. Welche Struktur demarkiert sich im Seitbild ventral der Brustwirbelsäule?

  • a) Mit Kontrastmittel belegte Trachea
  • b) Mit Kontrastmittel gefüllter Ösophagus
  • c) Eine mit Fremdmaterial gefüllte epidurale Vene
  • d) Eine mit Fremdmaterial gefüllte paraverebrale Vene
  • e) Die mit Fremdmaterial gefüllte Arteria vertebralis

5. Welche Diagnose stellen Sie?

  • a) Unauffälliger Befund
  • b) Pneumonie
  • c) Zementembolie nach Vertebroplastie
  • d) Aspiration mehrerer Fremdkörper
  • e) Ich frage meinen Oberarzt

Die Vertebroplastie führt laut aktuellen Studien in

  • a) 80-97 % zu einer Schmerzlinderung
  • b) 30-50% zu einer Schmerzlinderung.
Lösung anzeigen


Gewinnspiel

Vielen Dank allen Teilnehmern unseres Gewinnspiels. Zu gewinnen gab es in diesem Monat...

 

Sonographie organ- und leitsymptomorientiert (MIchels / Jaspers 2012)

Dieses neue Fachbuch hat das Ziel, die Lücke zwischen Klinik und sonographischer Bildgebung zu schließen. Dabei ist das Buch insbesondere für einen raschen und praxisorientierten Einstieg in die Grundlagen der Sonographie geeignet. Durch eine Vielzahl von mehr als 140 Übersichten und 700 qualitativ hochwertigen Abbildungen werden die häufigsten sonographischen Befunde sehr gut verständlich erläutert.

Gewinner

Wir graturlieren: Sven Birkmeyer aus Würzburg