Wir planen Wartungsarbeiten am 12. April 2010 in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Quiz des Monats
Mai 2014 von Dr. med. Peter Bannas aus Madison (USA) und Dr. med. Hans Georg Brochhagen aus Köln

Jeden Monat gibt es aufs Neue was zum Knobeln: unser Quiz des Monats. Machen Sie mit und klicken Sie einfach Ihre Antwort zu jeder Frage an. Ein weiterer Klick auf "Lösung anzeigen" verrät Ihnen, ob Sie richtig lagen.
Zur Vergrößerung bitte auf die Abbildung klicken.

1. Wie nennt man die gezeigte Untersuchung?

  • a) Ausscheidungsurogramm
  • b) CT-Topogramm nach vorheriger KM-Gabe
  • c) Roentgen-Abdomen im Liegen
  • d) MR-Urographie
  • e) CT-Urographie

2. Wie wird bei der Untersuchung das Kontrastmittel verabreicht?

  • a) Es wird kein KM verabreicht, ein spezieller Filter visualisiert den Urin
  • b) Intraarteriell
  • c) Intravenös
  • d) Oral
  • e) Retrograd über die Urethra

3. Welchen Befund beschreiben Sie?

  • a) Regelhafte Ureter beidseits
  • b) Aus den Nieren entspringen beidseits zwei Harnleiter
  • c) Nur aus der rechten Niere entspringen zwei Harnleiter
  • d) Nur aus der linken Niere entspringen zwei Harnleiter
  • e) Alle Harnleiter entspringen aus der rechten Niere

4. Welchen Befund beschreiben Sie außerdem?

  • a) Rechts münden zwei Ureter in die Blase
  • b) Links münden zwei Ureter in die Blase
  • c) Beidseits münden zwei Ureter in die Blase
  • d) Beidseits mündet ein Ureter in die Blase
  • e) Ektope Mündung der Ureteren in das Peritoneum

5. Welche Diagnose stellen Sie?

  • a) Normalbefund
  • b) Harnstauung 4.ten Grades
  • c) Nierenzellkarzinom links
  • d) Ureter fissus
  • e) Ureter duplex

Beim Ureter fissus kann es aufgrund einer asynchronen Peristaltik der gedoppelten proximalen Ureter zum Reflux kommen. Man nennt diesen Mechanismus:

  • a) Jo-Jo-Phänomen
  • b) Ping-Pong-Phänomen
Lösung anzeigen


Gewinnspiel

Vielen Dank allen Teilnehmern unseres Gewinnspiels. Zu gewinnen gab es in diesem Monat...

 

Angiofibel. Interventionelle angiographische Diagnostik und Therapie (Radeleff, Hrsg., 2013)

Die praktisch orientierte „Angiofibel“ liefert einen exzellenten, aktuellen Überblick der interventionellen radiologischen Diagnostik und Therapie. Dabei legt das Lehrbuch einen Schwerpunkt auf endovaskuläre Eingriffe.

Gewinner

Wir graturlieren: Fabian Riedel aus Heidelberg