Wir planen Wartungsarbeiten am 12. April 2010 in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Quiz des Monats
Juli 2012 von Dr. med. Peter Bannas aus Hamburg

Jeden Monat gibt es aufs Neue was zum Knobeln: unser Quiz des Monats. Machen Sie mit und klicken Sie einfach Ihre Antwort zu jeder Frage an. Ein weiterer Klick auf "Lösung anzeigen" verrät Ihnen, ob Sie richtig lagen.
Zur Vergrößerung bitte auf die Abbildung klicken.

1. Welche Aussage bezüglich der Installationen in der ersten Untersuchung trifft zu?

  • a) Es ist kein ZVK auf der Aufnahme abzugrenzen.
  • b) Über die linke Vena jugularis interna einliegender ZVK
  • c) Über die linke Vena subclavia einliegender ZVK
  • d) Über die rechte Vena jugularis interna einliegender ZVK
  • e) Über die rechte Vena subclavia einliegender ZVK

2. Welche zusätzlichen Installationen sind abzugrenzen?

  • a) Portsystem
  • b) Herzschrittmacher
  • c) Magensonde
  • d) Trachealtubus
  • e) EKG-Elektroden

3. Welche der folgenden Befunde notieren Sie in ihrem Befund zu der ersten Untersuchung?

  • a) Unauffällige Zwerchfellkuppen, unauffälliger Herzschatten
  • b) Zwerchfellhochstand rechts, schräge Verdichtungslinie über dem Herz
  • c) Zwerchfellhochstand links, schräge Verdichtungslinie über dem Herz
  • d) Beidseitiger Zwerchfellhochstand, unauffälliger Herzschatten
  • e) Beidseitiger Zwerchfelltiefstand, schräge Verdichtungslinie über dem Herz.

4. Welche der folgenden Aussagen zu der zweiten Untersuchung trifft zu?

  • a) Thorax-CT in pulmonalarterieller Phase und koronarer Rekonstruktion
  • b) Thorax-MRT in pulmonalarterieller Phase und koronarer Rekonstruktion
  • c) Thorax-CT ohne Kontrastmittel und koronarer Rekonstruktion
  • d) Thorax-CT in pulmonalarterieller Phase und sagittaler Rekonstruktion
  • e) Thorax-CT in pulmonalarterieller Phase und transversaler Rekonstruktion

5. Welche der folgenden Diagnosen beschreibt den Befund zutreffend?

  • a) Atelektase des linken Unterlappens
  • b) Atelektase der rechten Unterlappens
  • c) Atelektase des Mittellappens
  • d) Regelrecht belüftete Lungen
  • e) Atelektase beider Unterlappen sowie des Mittellappens

Welche der Aussagen zum konventionellen Röntgenbild trifft zu?

  • a) Eine Atelektase ist durch eine Transparenzminderung, einen ipsilateralen Zwerchfellhochstand und eine Mediastinalverlagerung zur betroffenen Seite gekennzeichnet.
  • b) Eine Atelektase ist durch eine Transparenzminderung, einen kontralateralen Zwerchfellhochstand und eine Mediastinalverlagerung zur betroffenen Seite gekennzeichnet.
Lösung anzeigen


Gewinnspiel

Vielen Dank allen Teilnehmern unseres Gewinnspiels. Zu gewinnen gab es in diesem Monat...

 

Cardiac CT (Dewey 2011)

Das gut illustrierte Buch zielt darauf ab, dem Leser dabei zu helfen die kardiale CT in die tägliche Routine zu integrieren und berücksichtigt dabei den aktuellen Stand der Entwicklung und der Anwendungen.

Gewinner

Wir graturlieren: Janina Meladze aus Weitramsdorf