Wir planen Wartungsarbeiten am 12. April 2010 in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Das Expertenforum im Mai: Interventionelle Radiologie – Punktionen und Gewebe-Entnahmen
Navigationshilfe?

Sehr geehrter Prof. Reimer,

ich möchte mit einer ganz einfachen Frage die Runde beginnen: Es gibt für die diversen CT-Geräte (nehme ich zumindest an) eine Reihe von Navigationshilfen (z.B. Laser-gesteuert). Wie ist Ihre Erfahrung denn damit? In unserer Klinik wird das System recht selten verwendet, da kompliziert in der Anwendung.
Gibt es da Studien, die das verglichen haben?

Vielen Dank für Ihre Erläuterungen.
Stephan Jankowicz
Diskussion erstellt von Stephan Jankowicz am 10.05.2011 um 14:57 Uhr
1 AntwortenJetzt antworten
Text
 
Antwort speichern

  • Es gibt von allen Herstellern eingebaute Positionierungslaser, die man zur Orientierung verwenden kann. Dazu muss man natürlich in der Schicht biopsieren.
    In den vergangenen Jahren gab es immer wieder technische Lösungen zu komplexeren Planungssystemen, die in kleinen Serien oder "technical notes" publiziert wurden. Vergleichende Studien gibt es meines Wissens nach nicht.
    Die Firmen bieten auch immer wieder mal unterschiedliche Lösungen an, so dass die alles überzeugende Lösung vielleicht noch nicht existiert. Praktisch werden Sie diese Systeme selten brauchen.
    Peter Reimer am 19. Mai 2011 um 09:15 Uhr