Wir planen Wartungsarbeiten am 12. April 2010 in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Promotionspreis der DRG

Die Deutsche Röntgengesellschaft schreibt einen Promotionspreis für Bewerber aus, die in 2016 auf dem Gebiet der Radiologie und Medizinphysik promoviert haben. Abgabefrist ist der 30.10.2016.

In Ergänzung zur Initiative für Medizinstudenten „die hellsten Köpfe für die Radiologie“ hat die Deutsche Röntgengesellschaft auf dem 93. Deutschen Röntgenkongress im Mai 2012 zum ersten Mal den Promotionspreis verliehen.

Auch in diesem Jahr möchte die Deutsche Röntgengesellschaft wieder wissenschaftlich engagierte und begabte Promovierende der Radiologie und Medizinphysik auszeichnen. Sie sind herzlich dazu eingeladen sich mit Ihrer Arbeit zu bewerben und 2017 Träger des Promotionspreises zu werden.

Teilnehmen können Sie, wenn Sie 2016 auf dem Gebiet der Radiologie oder Medizinphysik promoviert haben. Die eingereichte Arbeit sollte folgende Kriterien erfüllen:

  • Die Arbeit resultiert aus der Promotion (bzw. Teilen der Promotion) und ist in Form einer wissenschaftlichen Originalarbeit nach den Richtlinien für Autoren der RöFo abgefasst. Im Falle einer Auszeichnung wird die prämierte Dissertation  als Originalarbeit in der RöFo publiziert.
  • Von einer Fachzeitschrift bereits veröffentlichte oder zur Publikation angenommene Arbeiten, die aus der Promotion des Bewerbers resultieren, können ebenfalls für den Preis eingereicht werden. Sie werden, falls sie für den Preis ausgewählt werden, nach ihrer Veröffentlichung in der RöFo referiert.


Ihre wissenschaftliche Arbeit senden Sie bitte zusammen mit einem kurzen Lebenslauf und Lichtbild in schriftlicher Form und elektronischer Form (.doc -Format, .pdf-Format oder CD) an:

Deutsche Röntgengesellschaft
Frau Sabine Schlender
Ernst-Reuter-Platz 10
10587 Berlin
E-Mail: schlender@drg.de

Bewerbungsfrist ist der 30. Oktober 2016.

Unter den eingegangenen Arbeiten werden bis zu drei Arbeiten für den Promotionspreis 2014 ausgewählt. Jeder Preis ist mit 1.000,- Euro und der kostenlosen Teilnahme am kommenden Deutschen Röntgenkongress dotiert.

siehe auch http://www.drg.de/seite/25/promotionspreis-der-drg

 

Preisträger

2016    Lennart Well, Hamburg

2016    Uta Eberlein, Würzburg

2015    Caspers Julian, Düsseldorf

2014    Perla Seyfer, Marburg

2013    Johannes Salamon, Hamburg

2013    Jessica Bzyl, Aachen