Wir planen Wartungsarbeiten am 12. April 2010 in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Radiologische Bibliothek

Welcher radiologische „Klassiker“ bietet den besten Überblick? Welches Werk behandelt ein bestimmtes Teilgebiet in seiner ganzen Tiefe? Welches Buch ist ein Must-Have für die Befundung am MRT?

Mit der „Radiologischen Bibliothek“ haben wir eine Rubrik eingerichtet, in der wir Ihnen sowohl Standardwerke der Radiologie als auch Geheimtipps für Spezialgebiete vorstellen wollen.

Sie haben ein bestimmtes Buch, das in unserer Bibliothek auf keinen Fall fehlen sollte und das Sie gern vorstellen würden? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

 

  • Wikipedia für Radiologen

    Wie haben wir das eigentlich früher gemacht, als es Wikipedia noch nicht gab? Unbestritten praktisch ist das elektronische Nachschlagewerk mit dem Wiki-Prinzip. Auch für die Radiologie gibt es ein eigenes, wikipedia-ähnliches Online-Nachschlagewerk: radiopaedia.org.

  • E-Learning Angebote in der Radiologie – niedrigschwellig und kostenfrei

    Franz Schneegaß stellt Ihnen vier radiologische E-learning-Angebote aus dem deutschsprachigen Raum vor - jedes ist kostenfrei und einfach zu erreichen.

  • STATDx

    eine Online-Bibliothek des Amirsys Verlags zur Aus- und Weiterbildung in der Radiologie

  • Gelenke - Wirbelverbindungen

    Dihlmann / Stäbler (2010): Eines der deutschsprachigen Standardwerke zur konventionellen Röntgendiagnostik von Gelenken und Wirbelsäule mit sehr detaillierten Skizzen. Erweiterung auf das gesamte Spektrum der radiologisch-nuklearmedizinischen Möglichkeiten in der Neuauflage.