Hellste-Koepfe. RöKo 2014 - Allgemeine Informationen.
Wir planen Wartungsarbeiten am 12. April 2010 in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

RöKo 2014 - Allgemeine Informationen
28. bis 31. Mai 2014, Hamburg

„Radiologie ist Diagnose und Therapie“ – unter diesem Motto steht der diesjährige 95. Deutsche Röntgenkongress, der gleichzeitig der 7. gemeinsame Kongress der Österreichischen und der Deutschen Röntgengesellschaft ist. Vom 28. bis 31. Mai werden im Congress Center Hamburg (CCH) zahlreiche wissenschaftliche Vorträge, Refresher-Kurse und Workshops angeboten. Zum größten deutschsprachigen Fachkongress der medizinischen Bildgebung werden an vier Kongresstagen etwa 7.000 Besucher erwartet. www.roentgenkogress.de 


Programm

Gemäß ihres Kongressmottos „Radiologie ist Diagnose und Therapie“ haben die beiden Kongresspräsidenten Prof. Dr. Stefan Diederich (Düsseldorf) und Prof. Dr. Johannes Lammer (Wien) ihre Schwerpunktthemen gesetzt: Das konventionelle Röntgenbild, die Thoraxradiologie inklusive Herz, die Onkologische Radiologie und die Interventionelle Radiologie werden im diesjährigen Kongressprogramm besondere Beachtung finden. Lesen Sie hierzu auch die Einladung der Kongresspräsidenten.

Darüber hinaus bietet das Programm selbstverständlich auch die Klassiker der Fort- und Weiterbildung – das curriculare Refresherprogramm der Arbeitsgemeinschaften  und die Fit-für-den-Facharzt-Reihe – an. Das vollständige Programm finden Sie auf der Homepage des Röntgenkongresses unter www.roentgenkongress.de.

Veranstaltungsort

Der Röntgenkongress findet im Congress Centrum Hamburg (CCH) statt, das sehr zentral – gleich neben der Parkanlage „Planten un Blomen“ – in Hamburg gelegen ist. Eine direkte Anbindung zum Nah- und Fernverkehr besteht über den Bahnhof „Hamburg Dammtor“. > siehe Anfahrt CCH


Anmeldung

Nutzen Sie am besten die Möglichkeit der >Online-Buchung über die Kongresshomepage. Bis zum 6. April erhalten Sie bei Online-Buchung einen Frühbucherrabatt. Mitglieder der DRG, ÖRG oder VMTB buchen zu erheblich vergünstigten Konditionen. Die Online-Anmeldung ist bis zum 19. Mai 2014 freigeschaltet. Danach können Sie sich weiterhin per Post, per Fax  oder natürlich auch vor Ort anmelden.

Mit der Buchung eines Kongresstickets haben Sie Zugang zu fast allen Kongressveranstaltungen, denn in der Kongressgebühr sind das wissenschaftliche Vortragsprogramm, die Workshops und Refresherkurse sowie der Besuch der Industrieausstellung enthalten. Jeweils gesondert gebucht werden müssen nur Kurse, die eine stark begrenzte Teilnehmerzahl haben, d.h. Intensiv-Workshops, Hands-On-Workshops, Management-Workshops, MTRA-Workshops und -Klinikseminare und die Kurse zur Fachkundeaktualisierung.


Studenten und „Hellste Köpfe“ auf dem RöKo

Für Medizinstudenten ist der Röntgenkongress eine hervorragende Gelegenheit, mit der Vielfalt des Faches und seinen wissenschaftlichen Perspektiven in Kontakt zu treten. Die Deutsche Röntgengesellschaft hat daher das Patenschaftsprogramm „Die hellsten Köpfe für die Radiologie“ in diesem Jahr bereits zum fünften Mal aufgelegt. Die Förderung durch einen Paten und die DRG ermöglicht Medizinstudierenden einen kostenfreien Besuch des Röntgenkongresses inklusive Anfahrt, Unterbringung, Studentenlounge und eines speziell auf die studentischen Interessen zugeschnittenen Kongressprogramms. > mehr Infos zum Patenschaftsprogramm

Aber auch alle Medizinstudenten, die nicht als Stipendiaten angemeldet sind, sind herzlich zum Röntgenkongress eingeladen! Das Kongressticket ist für Studenten kostenfrei (ausgenommen sind Intensiv-, Hands-On- und Management-Workshops, MTRA-Workshops und -Klinikseminare sowie Kurse zur Fachkundeaktualisierung). Melden Sie sich am besten vorab online an unter http://www.roentgenkongress.de, oder auch direkt vor Ort. Bringen Sie bitte in jedem Fall Ihren Studentenausweis mit.

 

X KommentareNeuer Kommentar