Hellste-Koepfe. Die „hellsten Köpfe“ 2011.
Wir planen Wartungsarbeiten am 12. April 2010 in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Die „hellsten Köpfe“ 2011

Patenschaftsprogramm zum 92. Deutschen Röntgenkongress

„Die hellsten Köpfe für die Radiologie“ – das ist das Motto des Patenschaftsprogramms, das für den Röntgenkongress 2010 erstmalig ins Leben gerufenen wurde. Für den diesjährigen Kongress wurde das Programm erneut aufgelegt – mit beeindruckendem Erfolg: Weiterbilder der Radiologie luden z.B. Famulanten Ihrer Abteilung oder Doktoranden zum Kongress ein, so dass insgesamt 192 Stipendiaten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mithilfe des Stipendiums zum Kongress nach Hamburg reisen konnten. Über 200 weitere Studenten durften wir auch ohne Stipendium beim Kongress begrüßen!

Die Studentenlounge als zentraler Treff- und Informationspunkt auf dem Kongressgelände war auch in diesem Jahr ein wahrer Besuchermagnet – ob man neue Kontakte knüpfen, im Internet surfen oder zwischen den Fortbildungsveranstaltungen einfach eine gemütliche Kaffeepause machen wollte.

Über die vielfältigen Facetten der Radiologie, über Ausbildung und Facharztprüfung, über die Berufsperspektiven und auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Radiologie konnten sich die studentischen Gäste beim Kongress-Sonderprogramm „Radiologie für Studenten“ informieren.

Und schließlich bot der Studentenabend im Elbwerk eine wahrhaft hanseatische Kulisse für das Get-Together der Stipendiaten: Sich kennenlernen, austauschen, Pläne schmieden und lachen konnte man hier unter pinken Retro-Lampen bei einem traumhaften Ausblick auf den Hamburger Hafen.

 

X KommentareNeuer Kommentar