Hellste-Koepfe. Rückblick und Galerie: Die Hellsten Köpfe 2012.
Wir planen Wartungsarbeiten am 12. April 2010 in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Rückblick und Galerie: Die Hellsten Köpfe 2012

Kongressstipendium zum 93. Deutschen Röntgenkongress

Bereits zum dritten Mal luden Weiterbilder in der Radiologie ihre Studenten, Famulanten und PJler in diesem Jahr zum 93. Deutschen Röntgenkongress ein –Motto: „die hellsten Köpfe für die Radiologie“! Über 180 Stipendiaten konnte auf diesem Weg eine komplett kostenfreie Teilnahme am Kongress ermöglicht werden, um Ihnen die vielfältige Welt der Radiologie näher zu bringen. Über 300 weitere Medizinstudenten folgten auch ohne Stipendium der Einladung zum Kongress, hierunter auch viele bekannte Gesichter ehemaliger „heller Köpfe“!

Über die verschiedenen Facetten der Radiologie, über Ausbildung und Facharztprüfung sowie über die Berufsperspektiven in der Radiologie konnten sich die studentischen Gäste beim Kongress-Sonderprogramm „Radiologie für Studenten“ am Samstag informieren.

Die Studentenlounge im ersten Obergeschoss des Kongresszentrums war der erste Anlaufpunkt für Studenten: Hier konnte man Kommilitonen treffen, Informationen zum Kongressprogramm erhalten, im Internet surfen, Kontakte knüpfen oder auch einfach nur bei einem Snack eine Kaffeepause einlegen.

Speziell für die „hellsten Köpfe“ wurde der Studentenabend am Kongress-Donnerstag in den River-Kasematten veranstaltet. Das ehemalige Waffenlager in der Nähe des Hamburger Fischmarktes, das Mitte des letzten Jahrhunderts einen der bekanntesten deutschen Jazzclubs beherbergte, bot eine sehr stilvolle Kulisse fürs Kennenlernen und für einen angeregten Austausch zwischen den Teilnehmern des Stipendienprogramms.

X KommentareNeuer Kommentar