Hellste-Koepfe. Studentenprogram III: Radiologie ist Zukunft.
Wir planen Wartungsarbeiten am 12. April 2010 in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Studentenprogram III: Radiologie ist Zukunft
Radiologie ist Zukunft – das ist nicht nur das Motto des Kongresses, sondern auch der Sondersitzung für die Hellsten Köpfe am Samstagnachmittag.

In der 3. und letzten Session des Studentenprogramms präsentieren Radiologen das Fach, seine Schwerpunkte und seine Perspektiven. Mit den wissenschaftlichen Möglichkeiten und den beruflichen Aussichten wird Prof. Dr. Walter Gross-Fengels (Hamburg) die Sitzung eröffnen.

Es folgen zwei Referate, die die beiden Schwerpunktbezeichnungen des Fachs – Kinderradiologie und Neuroradiologie –  vorstellen. „Herausforderung Kinderradiologie“ wird von Dr. Michael Buchholz, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Campus Lübeck präsentiert, „Schwerpunkt Neuroradiologie“ von Prof. Dr. Bernd Eckert, Hamburg Altona. Beide Referenten werden nicht nur das Curriculum der fachärztlichen Schwerpunktbezeichnungen skizzieren, sondern auch interessante Fälle vorstellen.

Mit dem Vortrag von Professor Matthias Gutberlet (Herzzentrum Leipzig) schließt die Session. Gutberlet wird mit der Herzdiagnostik eine organbezogene Radiologie vorstellen, die beispielhaft die klinische Bedeutung der Radiologie unterstreicht.

Das vollständige Kongress-Sonderprogramm für Studenten finden Sie hier oder als PDF.


       

X KommentareNeuer Kommentar