Schon zu Beginn der Facharztausbildung sind die Anforderungen an den Assistenzarzt in der Radiologie hoch: Kennenlernen und Verstehen der Untersuchungstechniken, Befunde schreiben, Fallvorstellungen, klinische Konferenzen und schon nach einiger Zeit stehen die ersten Dienste an. Meist bleibt wenig Zeit, sich in Forschungsprojekten zu engagieren oder sich überhaupt fürs Forschen zu interessieren. Oder doch? Katja Hüper berichtet, wie Forschung an der MHH ermöglicht wird: http://www.hellste-koepfe.de/site/forschung/forschung-wo-geht-was/forschung-fuer-aiw-an-der-mhh

Wie läuft es bei Ihnen? Schreiben Sie uns Ihr Feedback oder Ihr "Forschungsmodell"!

Unter allen im März 2014 geposteten Beiträgen verlosen wir das Fachbuch "Clinical MR Imaging" - http://www.hellste-koepfe.de/site/aktuelles/buch-des-monats/jan-2012
Diskussion erstellt von Anja Johenning am 04.03.2014 um 14:43 Uhr
1 AntwortenJetzt antworten
Text
 
Antwort speichern